WIRTSCHAFT UND ARBEIT

 

Die Stadt Brugg beheimatet über 660 Betriebe aus den drei Wirtschaftssektoren (Landwirtschaft, Industrie, Dienstleistungen), welche über 7700 Voll- und Teilzeitangestellte beschäftigen und über 440 Lehrstellen anbieten.
 
Die Stadt hätte sich in diesem Jahrhundert räumlich kaum noch entwickeln können, wenn nicht 1901 Altenburg im Westen und 1970 Lauffohr im Osten durch Eingemeindungen zu Brugg gekommen wären. Dadurch wuchs die Bevölkerung rasant an und brachte naturgemäss grosse infrastrukturelle Aufgaben für das Gemeinwesen. In der Zwischenzeit sind die Ebenen im Westen wie im Osten grösstenteils mit Wohnquartieren überbaut, vereinzelte Baulandreserven stehen - wie die nachfolgende Darstellung zeigt - für Wohn- und Gewerbebauten zur Verfügung

 

Weitere Infos & Formulare finden Sie auf der klassischen Website der Stadt Brugg